B2B Onlineshop für Farben und Zubehör

///Anti-Ghost Gel, Geisterbildentferner

Anti-Ghost Gel, Geisterbildentferner

8,9077,50 exkl. MwSt.

Artikelnummer: k.A. Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

ANTIGHOST – Geisterbildentferner zur Entfernung von Farbresten

Dieser Geisterbildentferner entfernt zuverlässig Farbrückstände / Geisterbilder und feine Emulsions-Rückstände vom Siebdruckgewebe.

Erhältlich in 500 ml, 1000 ml und 5000 ml.

Anwendungsdatenblatt

Anti Ghost – Geisterbildentferner

Eigenschaften:

Anti Ghost von Schnell Industries ist ein hochaktives, alkalisch reagierendes Reinigungsfluid.

Es enthält als oxidierende Komponente Hypochlorid (Aktivchlor) und ist frei von Komplexbildnern.

Die viskose Einstellung des Produkts gewährleistet, auch bei groben Geweben, eine ausreichende Maschenüberquerung und ausreichende Benetzung.

Anti Ghost Reinigungsfluid eignet sich hervorragend zur Entfernung von Diazoeinfärbungen und durch Farb- und Kopierschichtharzrückstände hervorgerufenen sogenannten „Geisterbilder“ von Polyester- und Nylongeweben. Für die Behandlung von Stahlgeweben ist das Produkt nicht geeignet.

Durch den Aktivchlorgehalt hat das Fluid eine ausgezeichnete Bleich- und Entfärbungswirkung, dient somit zur partiellen Geweberegeneration und beugt besonders gegen Verschlechterungen der Druckqualität und Schablonen-Haftungsschwierigkeit vor.

Applikation:

Die Anwendung von Anti Ghost Gel erfolgt üblicherweise nach der Schablonenentschichtung. Das Fluid wird vorzugsweise mit einem Pinsel punktuell auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Damit keine flüssigen und somit noch reaktive Anti Ghost Gel Fluidanteile direkt in das Abwasser oder den Prozesswasserkreislauf gelangen können, ist es äußerst wichtig und absolut notwendig, dass die Applikation nicht in einer Auswaschwanne mit direktem Zugang zur Kanalisation erfolgt.

Es empfiehlt sich deshalb, die Druckformen in einem gut be- und entlüfteten Arbeitsbereich zu behandeln, wobei zu beachten ist, dass Fluidverschleppungen und Abtropfungen in einer Auffangvorrichtung, möglichst aus Kunststoff oder Edelstahl, zurückgehalten werden müssen.

Weiterhin ist es unerlässlich, dass die Arbeitsgeräte (Pinsel, Bürste, Beschichtungsrinne etc.) nach Gebrauch NICHT mit Wasser abgespült, sondern mit einem Putztuch trocken ab- bzw. ausgerieben werden.

Die getrockneten Putztücher können dem Gewerbemüll oder dem Recycling zugeführt werden.

Trocknungs- Weiterbehandlung:

Die Druckform muss solange bei Raumtemperatur stehen bleiben, bis das Anti Ghost Gel vollständig eingetrocknet (Kristallbildung) ist. Dies geschieht meist über Nacht bei Raumtemperatur von max. 25°C.

Während dieser Zeit baut sich das im Produkt enthaltene Chlor ab bzw. wandelt sich um. Eine Trocknungsbeschleunigung mittels Kalt- und Warmluftzufuhr, durch Blas- und Zugluft muss unbedingt vermieden werden. Außerdem können Temperaturen von über 30°C zu einer Beschädigung des Gewebes führen. Auch ist darauf zu achten, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum nicht unter 30% rel. Feuchte absinkt.

Speziell bei bereits stark mechanisch und chemisch strapazierten Geweben und/oder bei sehr dünnen Polyestergewebefäden (<35µm), kann auch die sachgemäße Anwendung von Anti Ghost Gel Geweberisse, während der Trocknungsphase, hervorrufen. Für alle betriebsspezifischen und umstandsbedingten Gewebeschädigungen können wir keine Haftung übernehmen bzw. Schadensersatz leisten.

Sollten zu diesen Punkten Verständnisfragen bestehen, wenden Sie sich bitte an das Labor von Schnell Industries (Tel.: 0049-33196764010) oder an die Anwendungstechnik.

Die Gewebe-Weiterbehandlung erfolgt durch Abspülen mittels Hochdruckwassersprühstrahl in der Auswaschwanne. Es ist darauf zu achten, dass die Düsenlanze des Hochdruckgerätes nicht direkt mit dem Gewebe in Kontakt kommt. Danach wird, falls noch erforderlich, die Gewebeentfettung durchgeführt.

Sollten sich vor der Behandlung und Abtrocknung des Reinigungsfluids organisch lösliche Farb- und Harzrückstände auf der Gewebeoberfläche befinden, so ist vor der Abspülung mit Hochdruckwasserstrahl die Anwendung eines Lösemittel-Aktivators notwendig, der zusätzlich noch die Wirkungsweise und Effizienz von Schnell Industries´Anti Ghost optimiert.

Zu diesem Zweck wird als Aktivator, vor dem Abspülvorgang mit Wasser, ein biologisch abbaubarer Lösemittelreiniger wie z.B. Remcolor 0-483 o.ä., manuell mittels Pinsel oder Putztuch auf das Gewebe aufgetragen.

Nach einer Einwirkzeit von ca. 10 bis zu max. 60 Minuten, wird dann die Druckform mit einem Hochdruckwasserstrahl gründlich abgespült und in gewohnter Weise weiterbehandelt.

 

Zusätzliche Information

Siebchemie Gebinde Inhalt

1 Liter, 400 ml, 5 Liter

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Erstellen Sie die erste Bewertung von “Anti-Ghost Gel, Geisterbildentferner”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.